JFV in Aktion

JFV Boldecker Land erlebt zwei tolle Tage

Am 16.06. trafen sich die 4 Staffelsieger der G-Jugenden und die 6 besten Mannschaften der Vorrunde aus der uF-Jugend zur Endrunde, um den jeweiligen Kreismeister der Saison 17 / 18 auszuspielen. Bei bestem Wetter konnte der JFV Boldecker Land e.V. als Ausrichter und die Vertreter des Kreisjugendausschusses auf dem Sportgelände des SC Weyhausen zahlreiche Spieler und Zuschauer begrüßen. Bei sehr fairen Spielen konnte sich bei den G-Jugenden das Team der JSG Okertal den Kreismeistertitel sichern. [Mehr]
2018  aktion 

Trainingsspiel zwischen dem VFL Wolfsburg und dem JFV Boldecker Land

Am 25. März fand ein kurzfristig vereinbartes Trainingsspiel zwischen den Juniorinnen des VFL Wolfsburg und einer Auswahl der U13/U14 des JFV Boldecker Land statt. Bei bestem Wetter konnte die Partie für beide Vereine als Vorbereitung auf die Rückrunde genommen werden, um so etwas Spielpraxis zu bekommen. Der sehr faire und freundschaftliche Vergleich war eine tolle Erfahrung für beide Vereine und konnte für den JFV erfolgreich gestaltet werden.

2018 

2. Boldecker Hallencup

Der 2. Boldecker Hallencup war wieder ein toller Erfolg!!!

Ohne Euch würde es nicht gehen! Dank der Mithilfe von so vielen Freunden und Unterstützern des JFV konnten wir wieder ein tolles Turnier für unsere Spielerinnen und Spieler des Jahrgangs 2010 ausrichten. In zwei 4er Gruppen und anschliessenden Platzierungsspielen konnte sich die Mannschaft des SV Brackstedt im Finale gegen die JSG Grußendorf/Ehra-Lessin durchsetzen. Den dritten Platz eroberte sich der SV Reislingen-Neuhaus im kleinen Finale gegen unsere Heimmannschaft. Allen Spielern und Besuchern ein riesen Dankeschön für super faire Spiele und eine tolle Atmosphäre rund um das Turnier. [Mehr]

Training am Bernsteinsee

Ab dem Sommer nutzt der JFV den Bolzplatz am Bernsteinsee

Zwei mal in der Woche nutzen wir den neuen Bolzplatz am Bernsteinsee mit unseren Jugendmannschaften um dort auf einem Kunstrasenplatz bis in die Abendstunden Spaß zu haben und zu trainieren. Verwaltet wird der Platz von Ralph Conrad. Dem Fußball durch seine frühere eigene aktive Laufbahn eng verbunden. Eine tolle Abwechslung und Möglichkeit den Trainingsalltag der Mannschaften zu bereichern und aufzulockern.